Museumsvielfalt in Karlsruhe

Kunst und Kultur einer ehemaligen Residenzstadt

Im Innern des markgräflichen Barockschlosses befindet sich das Badische Landesmuseum. Es bietet neben interessanten Einblicken in die Geschichte von Kultur und Kunst des ehemaligen Landes Baden Sammlungen zur Vor- und Frühgeschichte sowie zu antiken und mittelalterlichen Kulturen.
Das Museum im Palais des Prinzen Max widmet sich der Karlsruher Stadtgeschichte. Besuchenswert sind auch das Karpatendeutsche Museum und das Rechtshistorische Museum.
In der Staatliche Kunsthalle bietet eine der ältesten Gemäldesammlungen Deutschlands Einblicke in die altdeutsche Malerei ((Dürer, Cranach), die niederländische und französische Malerei (Rembrandt, Chardin) sowie Malerei des 19. Jahrhunderts (C.D. Friedrich, Monet). In der benachbarten Orangerie werden Werke der klassische Moderne ausgestellt (Gauguin, Kirchner).